• Filter zurücksetzen

Reiseverlauf:

Landesgartenschau Fulda an der Rhön (27.04. – 08.10.2023)

Seien Sie Gast der 7. hessischen Landesgartenschau in der wunderschönen Barockstadt Fulda. Auf einem fast sechs Kilometer langen Rundweg entdecken Sie prachtvolle Blütenmeere und informative Ausstellungen. Entlang an reizvollen Wasserflächen können Sie die spektakuläre Natur genießen.

1. Tag: Anreise

Im Laufe des Nachmittags reisen Sie in Ihrem Hotel in der Rhön an. Am Abend gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Landesgartenschau Fulda

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Fulda zur Landesgartenschau. Auf dem Gelände warten vier Ausstellungsflächen auf Sie: der SONNENGARTEN, der KULTURGARTEN, GENUSSGARTEN und der WASSERGARTEN. Lassen Sie sich von den Gartenbautrends inspirieren und genießen Sie die Zeit in der Natur. Vielfältige Wechselflorflächen, beeindruckende Schau- und Mottogärten sowie imposante Blumenschauen laden dazu ein den heimischen Garten neu zu planen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, nehmen Sie doch an einer Führung über das Ausstellungsgelände teil (fakultativ). Am Abend gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag: Wasserkuppe, Point Alpha

Mit ihrer Reiseleitung starten Sie heute zu einer weiteren interessanten Rundfahrt durch die Rhön. Erster Halt ist die Wasserkuppe, der höchste Berg Hessens und bekannt als Geburtsort des Segelflugs. Weiterfahrt zur Gedenkstätte Point Alpha in Geisa, die in ihrem Gesamtkomplex ein unvergleichbares Zeitzeugnis und ein einzigartiger Lernort der Geschichte ist. Für den Mittag empfehlen wir einen Stopp im schönen Museumsdorf Tann, wo Sie freie Zeit zum Essen und Bummeln haben. Am Abend gemeinsames Abendessen im Hotel.

4. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Mit neuen Eindrücken und tollen Erlebnissen im Gepäck, geht es zurück in die Heimat.

Programmvorschlag: Änderungen im Programmablauf vorbehalten! Inklusivleistungen laut Angebot.