Teutoburger Wald

Zurück

Teutoburger Wald

Historische Städte und kulturelle Vielfalt

kamera


Ausflüge Teutoburger Wald, Stadtrundgang Detmold, Freilichtmuseum Detmold, Stadtrundgang Paderborn mit Paderquellen, Eintritt und Führung Westfalen Culinarium

 

Der Teutoburger Wald ist nicht nur bekannt für die legendäre Varusschlacht, sondern auch für seine unverwechselbare Mittelgebirgslandschaft. In der Region warten zahlreiche schöne Städte und Kulturdenkmäler darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

1. Tag: Anreise

Sie erreichen im Laufe des Nachmittags Ihr Hotel. Dort werden Sie mit einem Begrüßungsgetränk willkommen geheißen.

2. Tag: Detmold und Freilichtmuseum

Nach dem Frühstück unternehmen Sie zusammen mit Ihrer Reiseleitung einen Ausflug nach Detmold. Nicht nur wegen des reichhaltigen und abwechslungsreichen Kulturlebens hat sich Detmold als Kulturstadt im Teutoburger Wald einen Namen gemacht, auch der sorgfältig sanierte und gepflegte historische Stadtkern hat dazu beigetragen. Mehr als 415 Baudenkmäler stehen in der Altstadt – Putzbauten wie Fachwerk, Residenzschloss, Marktplatz, Adolfstraße und Krummestraße sind nur ein paar Stationen des abwechslungsreichen Rundgangs. Danach geht es zum LWL-Freilichtmuseum Detmold, am Fuße des Teutoburger Waldes gelegen. Es ist das größte Freilichtmuseum Deutschlands und zeigt auf über 90 Hektar etwa 120 historische Gebäude aus allen Sozialschichten und Regionen Westfalens. Diese zeigen beispielhaft die landschaftlichen, zeitlichen, sozialen und bauhistorischen Unterschiede der Region. Danach fahren Sie zurück in Ihr Hotel zum gemeinsamen Abendessen.

3. Tag: Paderborn und Westfalen Culinarium

Zusammen mit Ihrer Reiseleitung geht es heute nach Paderborn. Die Stadt hält eine Fülle von Sehenswertem für Sie bereit: Vom mittelalterlichen Turm der Stadtmauer vorbei an liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, bedeutenden Kirchen bis zum berühmten Drei-Giebel-Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Etwas Besonderes sind die rund 200 Paderquellen, die unterhalb des Domes inmitten von Grünanlagen entspringen – die Borne der Pader, die der Stadt ihren Namen gaben. Eine kurze Innenbesichtigung des Domes sollten Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Im Anschluss wartet in Nieheim das Westfalen Culinarium auf Ihren Besuch. Auf dem Weg dorthin empfiehlt sich ein Abstecher zu den Felsformationen der Externsteine oder zu dem berühmten Hermannsdenkmal bei Horn-Bad Meinberg. Das Westfalen Culinarium widmet sich in vier Museen der kulinarischen Vielfalt Westfalens. Während einer Führung auf insgesamt 3000 m² können Sie entdecken, was ein gutes Bier ausmacht, wie die Löcher in den Käse kommen und warum der westfälische Schinken so würzig schmeckt. Am Abend werden Sie im Hotel zum gemeinsamen Abendessen erwartet.

4. Tag: Rückreise

Mit vielen neu gewonnenen Eindrücken geht es heute zurück in Ihre Heimatorte.

 Preis pro Person
■ Im Doppelzimmer z. B. 3* SUP HK Hotel Der Jägerhof, Willebadessen
■ Einzelzimmerzuschlag pro Nacht
ab 149,50 €
ab 18,50 €
 Inklusive
■ 3x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet und Abendessen (3-Gang-Menü oder kalt-warmes Buffet)
■ 1x Begrüßungsgetränk
■ 1x Ganztägige Reiseleitung für Ausflug Teutoburger Wald inkl.
1x Stadtrundgang Detmold (ca. 1,5 Std.)
■ 1x Eintritt Freilichtmuseum Detmold
■ 1x Ganztägige Reiseleitung für Ausflug Teutoburger Wald inkl.
1x Stadtrundgang Paderborn mit Paderquellen (ca. 1,5 Std.)
■ 1x Eintritt und Führung Westfalen Culinarium (ca. 1,5 Std.)
 Buchbare Zusatzleistungen
■ Verlängerungsnacht im Doppelzimmer inkl. Halbpension, pro Person
■ Musikalischer Unterhaltungsabend im Hotel, pauschal
■ Führung Freilichtmuseum Detmold (ca. 1,5 Std., max. 25 Pers.), pauschal
■ Verkostung Westfalen Culinarium Probierteller (3 Kostproben), pro Person
ab 38,50 €
290,00 €
60,00 €
5,50 €
 Termine
■ 07.04. – 10.04.2019
■ 05.05. – 08.05.2019
■ 07.07. – 10.07.2019
■ 13.10. – 16.10.2019

Programmvorschlag. Änderungen im Programmablauf vorbehalten! Inklusivleistungen laut Angebot.

Diese Reise unverbindlich anfragen!

Zurück