Ein Wochenende in den Niederlanden

Zurück

Ein Wochenende in den Niederlanden

Junges Groningen und traditionsreiches Leeuwarden

kamera
Stadtführung Groningen und Leeuwarden, Besuch Harlingen

 

Im Norden der Niederlande erwartet Sie eine unvergleichliche Kombination aus herrlicher Naturlandschaft, ereignisreicher Geschichte und modernem Zeitgeist. Neben der lebendigen Stadt Groningen erwartet Sie die friesische Hauptstadt Leeuwarden sowie eine Brise Seeluft in der Hafenstadt Harlingen.

1. Tag: Anreise und Groningen
Anreise in die Provinzhauptstadt Groningen. Vor dem Zimmerbezug werden Sie hier von einem Stadtführer für die Erkundung der historischen Innenstadt mit ihren Hauptsehenswürdigkeiten erwartet. Groningen ist die jüngste Stadt der Niederlande, gilt als Stadt der Kunst und Architektur und bietet eine einzigartige Mischung aus historischen Baudenkmälern, beschaulichen Innenhöfen und Kirchen einerseits sowie modernem Design andererseits. Dies spiegelt sich wider in zahlreichen neuen Gebäuden und Museen, entworfen von berühmten Architekten. Ebenfalls ist Groningen von allen Seiten von Wasser umgeben und ein Bummel durch den schönen Yachthafen, ein Besuch des Schifffahrtsmuseums oder eine beschauliche Grachtenrundfahrt (fakultativ), lohnt auf alle Fälle.

2. Tag: Friesland
Entdecken Sie heute Leeuwarden, Kulturhauptstadt Europas 2018. Die Altstadt aus dem Mittelalter ist geprägt von alten Giebeln, restaurierten Denkmälern, stattlichen Bürgerhäusern sowie idyllischen Grachten. Bei einer Stadtführung entdecken Sie viele Höhepunkte der friesischen Hauptstadt. Der schiefe Turm De Oldenhover, die Grote Kerk und die unter Denkmal stehende Waage sind nur einige von ihnen. Entdecken Sie die gemütliche Stadt im Anschluss auf eigene Faust. Leeuwarden ist als Einkaufsparadies bekannt; viele Geschäfte sind über die gesamte Stadt verteilt. Ebenso sollte man einen Bummel entlang des Stadtparks Prinsentuin nicht versäumen. Hier herrscht im Sommer ein lebhaftes Kommen und Gehen zahlreicher Sport- und Segelboote oder Sie entdecken das maritime Flair der Stadt gleich bei einer Fahrt auf einer typisch friesischen Prahm durch die Grachten (fakultativ). Haben Sie Lust, eine Brise Seeluft zu schnuppern? Dann sollten Sie unbedingt einen Abstecher ans nahe Wattenmeer einplanen, z. B. ins Hafenstädtchen Harlingen, Heimathafen zahlreicher Traditionssegler sowie Segel- und Motoryachten. Ebenso starten hier die Fähren zu den Watteninseln Terschelling und Vlieland. Erleben Sie das maritime Treiben, bummeln Sie durch das gemütliche Zentrum oder nutzen die Zeit für einen Strandspaziergang.

3. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück treten Sie entspannt die Heimreise an. Vorab bietet sich noch ein Shoppingtag an, denn die Geschäfte Groningens öffnen auch am Sonntag.

 

 Preis pro Person
■ Im Doppelzimmer Saison I (01.03. – 31.03.2019 + 01.11. – 31.12.2019) z. B. 4* Apollo Hotel, Groningen
■ Im Doppelzimmer Saison II (01.07. – 31.09.2019 + 11.10. – 31.102019) z. B. 4* Apollo Hotel, Groningen
■ Im Doppelzimmer Saison III (01.04. – 30.06.2019 + 01.09. – 10.10.2019) z. B. 4* Apollo Hotel, Groningen
■ Einzelzimmerzuschlag pro Nacht
ab 92,50 €
ab 104,50 €
ab 114,50 €
ab 26,00 €
 Inklusive
■ 2x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
■ 1x Begrüßungsgetränk
■ 1x Stadtführung Groningen (ca. 1,5 Std.)
■ 1x Stadtführung Leeuwarden (ca. 1,5 Std.)
■ 1x Besuch Hafenstadt Harlingen
 Buchbare Zusatzleistungen
■ Verlängerungsnacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück, pro Person
■ Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü oder kalt-warmes Buffet), pro Person
■ Essen auf einem Pfannkuchen-Schiff in Groningen (Pfannkuchen statt inkl. 1 Getränk)
■ Grachtenrundfahrt Groningen (ca. 1 Std.), pro Person
ab 38,00 €
26,00 €
17,00 €
10,00 €
 Termine
Termine auf Anfrage

Programmvorschlag. Änderungen im Programmablauf vorbehalten! Inklusivleistungen laut Angebot.

Diese Reise unverbindlich anfragen!

Zurück